LOGO

Pflegephilosophie

In Anlehnung an unseren Leitsatz "Wir sehen den Menschen in seiner Ganzheit und Einmaligkeit" steht im Mittelpunkt unserer Arbeit der ältere Mensch mit all seinen Bedürfnissen und Erfahrungen.

umarmung

Zurzeit wenden wir das Pflegemodell von Roper-Logan-Thierney an, welches auf den Lebensaktivitäten basiert. Dieses Modell wird auch als Lebensmodell bezeichnet und setzt sich aus den folgenden 5 Komponenten zusammen.

  • Lebensaktivitäten
  • Lebensspanne
  • Abhängigkeits/Unabhängigkeits - Kontinuum
  • Faktoren, die die Lebensaktivitäten beeinflussen
  • Individualität im Leben

Auf Grundlage dieser Elemente ist es unser Ziel, die Betreuung und Pflege so individuell wie möglich zu gestalten. Dazu werden im Rahmen der Anamnese neben dem Pflegebedarf auch die Gewohnheiten und Vorlieben erfasst. Bei der Erstellung der Pflegediagnosen und der daraus resultierenden Pflegeplanung wird verstärkt auf die Ressourcen des Bewohners eingegangen. Alle Maßnahmen dienen dazu, die Selbständigkeit zu fördern um somit  ein weitgehend selbstbestimmtes Leben unserer Bewohner zu ermöglichen. Gerne binden wir auch Ihre Angehörigen in den Pflegeprozess mit ein.

gehen

Für die Betreuung ist allen Bewohnern ein fixes Betreuungsteam zugeteilt, welches sich aus diplomiertem Gesundheits- und Krankenpflegepersonal und Pflegehelfern zusammensetzt. Die Versorgung erfolgt im Rahmen der Gruppenpflege.

lesen

Um den Anforderungen der Zeit gerecht zu werden, bilden sich unsere Mitarbeiter laufend fort. Dazu zählen Schulungen in Validation, Kinästhetik, Biografiearbeit, aber auch Kommunikation, Teamentwicklung und Führungskräftetrainings runden das Bildungsangebot ab.